Schmuckperlen aus Edelsteine, Silber, Gold und Zuchtperlen

Maya, unser altes Schäferhundmädel

Und jetzt ist unsere Maya dran! Sie ist der letzte Zuwachs für  unser Rudel. Das war natürlich gar nicht unsere Absicht, denn drei Hunde sind viele Hunde, besonders weil es solche Großen sind! Aber Daves Eltern hatten sich einen neuen Welpen gesucht und dabei hatte ich auch kurz auf die Website vom Tierheim Kranenburg geklickt (Anklicken auf eigenes Risiko! Ich hatte danach „Mayafieber“….) Das war ihr Bild: 11-jährige Schäfer Hündin sucht neues Zuhause.



maja opvang

Ich war gleich von ihr begeistert und war sicher, dass sie genau zu unserem Haustierlager passen würde. Dave brauchte für ein neues Haustier nicht überredet werden. Also hatten wir uns schnell entschlossen. Das war ihre erste Stunde bei uns.

1edag2

Maya hatte natürlich schon eine ganze Geschichte. Sie ist in Spanien geboren.  Da hat sie wahrscheinlich wild gelebt und hat auch Welpen gehabt. Sie hat einen starken Mutterinstinkt.  2004 ist sie nach Deutschland geholt wurden und hat bei einer Familie gewohnt. Wahrscheinlich ist sie dort schlecht behandelt worden, denn sie hatte Angst vor vielen Sachen: ein lautes Geräusch, Füße, Türe und die Fliegenklatsche. Wir waren es gewöhnt unseren Tieren eine  „Fußstreichel“ zu geben, aber die Maya war sehr erschrocken. Mittlerweile hat sich das geändert und sie mag es unterdessen sehr.

dutten2 jan 14

Jetzt wohnt sie schon seit drei  Jahren bei uns. Sie ist ganz entspannt gegenüber anderen Tieren, auch unsere Katzen mag sie. Maya spielt gar nicht mit Spielzeug oder Bällchen, das hat sie wahrscheinlich nie gelernt.

met fleur

Sie ist jetzt unsere Rentnerhund der immer noch ganz fit ist. Bei einem großen Hund von 14 Jahren ist das schon alt! Sie geht gerne laufen und läuft mehrmals pro Tag die Treppe hoch. Frauchen folgen und knuddeln lassen. Das ist nämlich Ihr Tic, sie ist Mamas Mädchen. Wo ich bin, ist die Maya!
Neugierig ist die auch, überall wo eine Tür geöffnet ist, will sie rein! Auch in wildfremde Autos! Das ist oft unpraktisch aber irgendwie auch lustig.

Maya hat noch einige Hobbys wie: als toter Hund in der Einfahrt liegen,

dooiehondopdeoprit

in miefigen Sachen rollen und sich neu parfümieren

rollen2

und die Hühner- oder Schäfershow angucken.

kippenshow1aa



Also zum Schluss: wenn Sie mal überlegen sich einen neuen Hund zu nehmen, schaut doch erst mal im Tierheim. So viele ältere Tiere suchen ein neues Zuhause, z.B. aus Spanien. Ich habe mal gelesen, dass so ein Tier dankbar für die neue Chance ist. Ich halte das übertrieben, aber bei der Maya habe ich das Gefühl das es zutrifft.

meme maja

Teilen: