Schmuckperlen aus Edelsteine, Silber, Gold und Zuchtperlen

Armbändchen aus Restposten-Splitterperlen basteln

Ich liebe es vernünftige Resteperlen zu verarbeiten.  Splitterperlen bleiben irgendwie immer übrig. Das wäre doch schade die weg zu schmeißen! Für diese Armbändchen braucht man wirklich nur eine Einzige, die mit Gliederkette kombiniert wird. Normal fädeln geht natürlich auch aber ich habe es gekettelt.

splitterperlen verarbeiten



Diese Splitterperlen (amazonit und amethyst) sind auf einem 4 cm Kettelstift gefädelt, einfach bis es voll ist und noch 8 mm Stift übrig bleibt. Öse machen und 2 Stücke Gliederkette abmessen. Verschluss dran und alles befestigen und das Armband ist fertig!

armband rhodonniet split

Stapel-Armbänder

Diese Armbändchen sind natürlich auch super als Stapel-Armbänder. Oder Sie machen ein doppeltes Armband. Dann sind Sie auch sicher, dass die Perlen richtig verteilt sind. Ich habe ein Armband mit 3 Stiften gemacht und eins mit 2 Stück. Da wechseln die Perlen einander ab.

armband splitkralen4

armbändchen splitterperlen



Das Anhängerchen braucht man nicht unbedingt, aber ich finde es schön als extra Deko.
Zum Schluss noch ein Bild von Fleur und Roos, um zu zeigen wie schwierig ihre Leben ist: die müssten sich eine Decke teilen! Schlimm. 😉

roos-fleur

Teilen: