Schmuckperlen aus Edelsteine, Silber, Gold und Zuchtperlen

Zickzach Ohrringe mit Swarovski basteln

Diese Ohrringe habe ich “Zickzack” getauft. Es ist eine bekannte Technik mit angehakten Nietstiften. Für diesen Entwurf sind Swarovski Kristallperlen ganz praktisch. Die sind alle so schön gleichmäßig groß. Die Umsetzung ist nicht schwierig. Wenn Sie schon schöne Öse machen können ist das natürlich von Vorteil. Hier kommen die nämlich relativ gut zur Geltung.



Anleitung Swarovski Ohrringe

Schritt 1
Sie fädeln eine Perle auf. Dann messen Sie genau 1 cm ab und da knicken Sie den Stift ein. Von diesem Stück schneiden Sie 8mm ab und machen da die eine Öse.
Schritt 2
Sie fädeln eine Perle auf den zweiten Stift. Dann stecken Sie den Stift durch die Öse vom Stift den Sie schon fertig haben. Da messen Sie wieder 1 cm ab, knicken den Stift, nach 8 mm abschneiden und Öse machen. Genau wie oben beschrieben.

Bastelanleitung Swarovski Ohrringe
Schritt 3
So machen sie weiter, so lang Sie Ihre Ohrringe haben wollen! Ich habe 5 Verbindungen gemacht. Mehr geht natürlich auch. Es sind hübsch, drehende Ohrringe bei denen die Kristallperlen extra funkeln.

kristall ohrringe machen1 vk

Kleiner Hinweis, es ist wichtig die Länge der Stifte genau gleich lang zu machen. Sie können es ändern, aber bleiben Sie dann konsequent dabei. Bei den gelben Ohrringen habe ich es nicht so genau gemessen und im Endeffekt sind die Ohrringe doch nicht ganz gleichmäßig.
Bei den blauen Ohrringen habe ich mir ein bisschen mehr Mühe gemacht und das hat dann super geklappt.



Swarovski Ohrringe basteln

Diese Technik ist auch super für Armbänder, hier ein Beispiel mit Swarovski Wachsperlen.

armband met parels kettelen22

Teilen: