Schmuckperlen aus Edelsteine, Silber, Gold und Zuchtperlen

Katze und Hund zusammen in einem Haus

… und das geht  gar noch nicht so schlecht! Unsere 3 Hunden und 3 Katzen leben ganz friedlich zusammen.

multi-huisdier

Die 2 Katzen Roos und Fleur hatten wir als erste. Dann bekamen wir unsere Hündin Tinka und die Katzen mussten sich natürlich erst daran gewöhnen. Tinka war noch ein Welpe. Sie war noch sehr lernfähig und wir konnten ihr beibringen, dass die Katzen nicht gejagt werden dürfen.  Auch nicht wenn die so lustig rennen! Die Katzen haben aber auch gelernt: nämlich nicht mehr um Tinka herum zu rennen und sie zu reizen, nur majestätisch vorbei laufen.

douwe en tinka kerst07

Dann haben wir Douwe bekommen. Douwe war noch ganz jung und besaß noch den gleichen Spieltrieb wie Tinka und den haben beide auch gemeinsam ausgiebig ausgelebt.

vechten-tanden

Guck mal wie beindruckt der Douwe ist… oder doch nicht… Und die Tinka hält sich die Augen ganz zu, die Pfote ist nämlich superschnell!

Als wir nach Deutschland umgezogen sind, kam der Akkie dazu. Irgendwie lieben die Katzen ihn am meisten. Er hat nicht immer Bock darauf gekuschelt zu werden, aber er trägt es wie ein Mann…

akkie-fleur

Im Endeffekt wird da meistens viel zusammen gepennt. Der Loveseat ist ja groß! Mit Maja kann jeder gut schlafen.

Clipboard08

met roos

Wie wir das so gemacht haben? Ich denke, es geht meistens darum Grenzen zu setzen, besonders den Hunden denn die sind ja groß. Den Katzen aber auch, denn manchmal benehmen die sich auch nicht perfekt: zu aufdringlich ankuscheln und Leckerlis von den Hunden klauen… Das ist nie erlaubt!

Haben Sie vielleicht auch verschiedene Haustiere zusammen leben? Wie geht das bei euch?

Teilen: