Schmuckperlen aus Edelsteine, Silber, Gold und Zuchtperlen

Haarspange mit Perlen

Letzte Woche haben wir schöne Haarspangen neu bekommen! Die sind wie normale Haarspangen, aber mit zwei kleinen Ösen. Wir hatten ja schon Haarspangen mit Klebefläche und diese neuen Spangen  sind eine schöne Ergänzung.



haarspang mit perlen

Materialien:
Haarspange
– Perlen nach Wahl
– Silber-Schmuckdraht oder Nietstift
– Rundzange und Seitenkneifer

Anleitung Haarspange machen

Ein Stückchen Draht von etwa 10 cm reicht schon für eine Spange aus. Sie drehen eine Seite des Drahts in eine Öse und fädeln die Perlen auf, bis es Ihnen gefällt. Hier habe ich türkisfarbene Howlithperlen benutzt. Zum Fertigstellen knicken Sie den Draht am Ende der Perlen ein. Das geht auch prima mit der Hand und man braucht keine Zange. Dann schieben Sie den Draht durch die andere Öse und drücken das Stück mit den Perlen nach oben. Einfach den Draht einmal um die Öse drehen (dieses Mal mit dem Rundzange) und das Reststück abschneiden.



haarspange mit steinperlen machen

Das hat Spaß gemacht, also mache ich noch eine!
Dieses Mal mit Swarovski-Wachsperlen und Kristallperlen. Dafür benutze ich einen 0,7 mm Nietstift, weil er gut in der Öse stecken bleibt. Die Verbindung hat eine kleine Welle. Die Deko muss natürlich nicht unbedingt gerade sein. Sie können das so biegen, wie Sie wollen. Die Ösen sind sehr stabil.

haarspange mit kristallperlen

Die Haarspangen bieten natürlich ganz viele Möglichkeiten für Braut-Haarschmuck oder für die Blumenmädchen. Besonders wenn Sie Swarovski Kristalle benutzen, ist es ganz zauberhaft. Mit Zuchtperlen machen Sie bestimmt auch etwas Schönes.
Zum Schluss: Demonstration der Haarspange (Oh-oh: graue Haare…) 🙂

haarschuifjes maken1abc

Teilen: