Schmuckperlen aus Edelsteine, Silber, Gold und Zuchtperlen

Schmuck verkaufen auf einer eigenen Schmuckparty

Egal ob Sie Anfänger oder Semi-Profi sind, wenn Sie selber Schmuck basteln, gibt es ein bestimmten Punkt an dem sie ganz viele Schmuckstücke haben. Man kann gar nicht so viel selber tragen. Wie schön wäre es denn, wenn Sie da etwas verkaufen könnten? Wenigstens um Ihre Perlenhobby finanzieren zu können? Eine Schmuckparty ist dafür eine ausgezeichnete Möglichkeit. Sie laden einfach Familie, Freundinnen, Nachbarinnen und Kolleginnen zu einer Schmuckparty ein! Ein paar gemütliche Stunden mit Kaffee und Kuchen und Schmuck. Es geht genau so wie bei den Verkaufspartys für Plastikdosen oder Kosmetikartikel. Sie wissen ja was ich meine 🙂 Etwas unterscheidet sich schon: es ist von privat für Freunde und es muß nicht kommerziell sein. Der Schmuck kann vor Ort betrachtet und erstanden werden. Jedes Stück ist ein Unikat und handgefertigt. Sie können die Leute zu sich nach Hause einladen oder wie bei solchen Partys auch üblich, das ganze bei einer Freundin und ihrem Freundeskreis veranstalten.

Schmuckparty 

Sie brauchen Folgendes:

  • Einige Tische
  • schwarze Tischdecke, oder wenigstens eine Tischdecke in irgendeiner neutralen Farbe
  • ihren Schmuck, komplett mit kleine Preisschildern
  • Visitenkarten fals vorhanden

Vom Freizeitwert abgesehen, rechnet sich eine solche Party ab 6 Personen. Mehr ist natürlich besser! Es ist leider schwer abzuschätzen wie viele Leute etwas kaufen. Daher empfiehlt es sich in jeder Preisklasse etwas anzubieten. Für jeden Geldbeutel so zu sagen. Kleine Ohrringe oder Anhängerchen machen es möglich, dass jeder etwas kaufen kann.
Bringen Sie auch Papier und Kugelschreiber mit, um eine Bestellung notieren zu können. Es passiert ziemlich oft, dass ein bestimmtes Armband oder eine Kette jemand gefällt, aber in eine andere Farbe. Und das kann natürlich bei Ihnen bestellt werden!
Am Ende der Abend haben Sie wieder Geld und neue Ideen um neue Perlen zu kaufen und ihre Passion zu pflegen!

Teilen: